FAQ

Fragen zur Gärtnerei:

  • Eine Anfahrtbeschreibung finden Sie hier.
  • Und hier finden Sie unsere Öffnungszeiten, die im Sommer und Winter leicht unterschiedlich sind.
  • Kann ich meine Kakteen, oder Agaven bei Kakteen-Haage zum überwintern lassen?

Fragen zu Bestellungen und zum Katalog:

  • Wann erscheint der Kakteen-Haage Katalog?
  • Wie kann ich bestellen?
  • Kann ich auch aus dem Ausland bestellen?
  • Versand von Pflanzen in die USA
  • Zeichenlegende
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kultur und Pflegehinweise haben wir auf einer gesonderten Seite zusammengefasst. Dort finden Sie Antworten auf regelmäßig gestellte Fragen:

  • Wie gehe ich mit Flecken und Schadstellen an Epicactus um?
  • Was kann ich gegen Wolläuse tun?
  • Wie überwintere ich meine Kakteen im Keller?
  • Was tue ich gegen Schorf?
  • Tipps für die gelungene Aussaat

Öffnungszeiten

Die beste Auswahl haben Sie natürlich vor Ort. In den Verkaufshäusern können Sie auf über 1200 m² auswählen, anschauen, anfassen und kaufen.

Vom Frühjahr bis in den Herbst ist unsere Gärtnerei geöffnet:
Montag bis Freitag 7.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 15.00 Uhr.

Im Winter (vom 01. November bis zum 28/29. Februar)
Montag bis Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 15.00 Uhr

Besuchen Sie die älteste Kakteenzucht der Welt.

Kakteen-Haage
Blumenstrasse 68
99092 Erfurt
Deutschland
Tel: 03 61.2 29 40 00

Kann ich meine Pflanzen bei Kakteen-Haage überwintern?

Wir werden immer wieder von Pflanzenfreunden aus dem Erfurter Raum gefragt, ob wir Agaven, oder andere Pflanzen für Sie überwintern können. Leider nicht mehr, unsere Produktionsfläche ist so weit gewachsen, das nichts mehr geht. Damit Sie Ihre Pflanzen aber dennoch unterbekommen können hier unser Tip: Gärtnerei Schröpfer, Erfurt Melchendorf Telefon 0361-413622.

Wann erscheint der Kakteen-Haage Katalog?

Seit 1999 gibt es den Kakteen-Haage-Katalog zweimal im Jahr – die Frühjahr/Sommer-Ausgabe erscheint im April-Mai und Herbst/Winter verschicken wir zwischen Oktober und November.
Sofern Sie im laufenden Jahr etwas im Versand bestellt haben, bekommen Sie den Katalog automatisch zugeschickt – falls nicht – vergessen Sie nicht, den Katalog rechtzeitig anzufordern, damit Sie ihn nicht verpassen. Falls sich der Termin einmal verzögern sollte – haben Sie etwas Geduld mit uns, Sie sollen schließlich Freude am lesen haben und wenn wir uns Mühe geben, kann es auch mal ein paar Tage länger brauchen.
Mit Erscheinen steht der Katalog selbstverständlich auch als PDF-Dokument zum Download auf unserer Website bereit.

Wie kann ich bestellen?

Sie können das Formular aus dem Katalog benutzen, und wie schon vor mehr als hundert Jahren per Post oder auch Fax bestellen. Oder Sie gehen mit der Zeit und machen es sich einfach: Alle Artikel aus dem Katalog – und weitere aktuelle Angebote – finden Sie auch in unserem Online-Shop.

Kann ich auch aus dem Ausland bestellen?

Selbstverständlich, als international aufgestellter Spezialbetrieb beliefern wir regelmäßig zahlreiche Kunden in der EU und auch in Übersee. Für Lieferungen in die USA beachten Sie bitte die Einfuhrbestimmungen.

Lieferung in die USA

Um Pflanzen in die USA einführen zu können, benötigen Sie neben dem Pflanzengesundheitszeugnis, für das wir sorgen, noch eine Einfuhrgenehmigung der US-Agrarbehörde (USDA), die Sie ganz einfach selbst beantragen können.

Wichtige allgemeine Informationen über die Import Policy finden Sie auf den Seiten der USDA. Auf den Seiten der USDA finden sich auch Details und Formulare zum Import von Pflanzen im allgemeinen und zum Import von geschützten Pflanzen, die auf der CITES-Liste stehen.

Zeichenlegende

1. Abkürzungen im Text:

w. der Bestand geht rasch zur Neige, nur noch wenige Exemplare vorhanden, ggf. schon ausverkauft
es. lecker essbare Pflanzen, oder Früchte – getestet bei Kakteen-Haage im Gewächshaus
§ diese Pflanzen und auch Samen unterliegen dem Washingtoner Artenschutzabkommen, zur Ausfuhr werden zusätzliche Dokumente benötigt – ggf. mehrere Monate Bearbeitungszeit
$ frisch importiert, manchmal unlängst erst getopft. Die Pflanzen haben möglicherweise kleine, oder nur sehr wenige Wurzeln – diese Pflanzen bitte sehr vorsichtig behandeln!
% Ethnobotanische Pflanzen, die aufgrund ihrer Inhaltsstoffe in der Medizin, Volksheilkunde, im Schamanismus oder zur Meditaton Verwendung finden. Achtung: einige Pflanzen enthalten halluzinogene oder giftige Substanzen.
N. Dieser Artikel ist neu in unserem Angebot, oder schon seit langem nicht mehr verfügbar gewesen
~ mit diesem kleinen unscheinbaren Zeichen haben wir Pflanzen gekennzeichnet, von denen wir wissen, das sie in Insiderkreisen als Geheimtip gehandelt werden, oder nur selten zu bekommen sind, oder etwas ganz besonderes in Ihrer Gattung darstellen
H. bezeichnet die Höhe der Pflanze – gemessen ab Topfoberkante
dM der Durchmesser der Pflanze an der breitesten Stelle
VE Veredelte (gepfropfte) Pflanzen, die auf eigener Wurzel nur schlecht, oder nicht zu pflegen wären – im Gegensatz dazu wurzelechte Pflanzen
Y. Caudexpflanzen – Sukkulenten mit attraktiver, dicker Wurzel oder Knolle 
:} Einer der Epicactus ‚Clown‘ Alias – genauso schön. 
*1 Frost- oder winterharte Pflanzen, weitere Erläuterungen unten…
 

2. Winterharte Pflanzen Versuch einer Klassifizierung
Was bedeutet frosthart, wann ist eine Pflanze winterhart und welche Temperaturen kann man ihr zumuten?
Wir haben versucht, die Pflanzen in unserem Angebot etwas zu klassifizieren, damit Sie sofort sehen können: Ist die Pflanze für Ihren gewünschten Standort geeignet, oder nicht.

*1 Gefrierfach – Temperaturen auch unter -20°C sind kein Problem
*2 bis -20°C
*3 bis -15°C
*4 bis 0°C in sehr milden Gebieten (Weinbau)
^ Regenschutz ist für diese Pflanze empfohlen (ab Klasse 3)

Diese Angaben sind natürlich nur als Empfehlungen zu verstehen – wir können keine Garantien übernehmen, ebenso, wie ein aufmerksamer und erfahrener Pfleger gewiß in der Lage sein wird, seine sensiblen Pflanzen auch durch problematische Klimate bekommen wird, als angegeben.

3. Abkürzungen bei den Samen
Hinter einem / finden Sie alte, Art- oder Gattungsnamen, die nach der aktuellen Nomenklatur nach D.R. Hunt nicht mehr gültig sind. Wir haben diese aber zum besseren Verständnis weiterhin beibehalten.

4. Packungsinhalt bei Samen
In einer Portionspackung Samen befinden sich standardmäßig 20 Korn.

Ausnahmen sind im Text so markiert:

# – 10 Korn
## – 5 Korn
!! – 1 Korn

In der 100 Korn-Packung befinden sich natürlich immer 100 Korn.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die AGB von Kakteen-Haage finden Sie hier.